Egerer Wald – Tirschenreuth

Über Felder und durch Wälder


KENNZEICHNUNG:
Rotes Punkt (#049)

STRECKENVERLAUF:
“Egerer Wald” – Rosall – Wondreb-Auen – Großklenau – Tirschenreuth

DAUER / LÄNGE:
etwa 4 Stunden; ca. 12 km; Höhenunterschied ca. 230 m


Der Wanderweg führt von 689m ü.N.N. vom Wanderparkplatz “Egerer Wald” südöstlich durch den Rosaller Wald hinunter auf der Rodungsinsel von Rosall (601m). Er durchquert das Dorf entlang der Kreisstraße TIR4, wendet sich wieder nach Südosten und erreicht kurz nach dem Waldrand das Naturschutzgebiet Wondreb-Auen.

Der Weg biegt nach links ab, verläuft nun auf dem Forstweg nach Süden und quert das idyllische Flusstal der Wondreb (513m). Weiter durch die Wälder erreicht er bald die Felder nördlich von Großklenau am Westhang des Wolfbühls. Er verläuft weiter in das Dorf (549m), quert die Gemeindeverbindungsstraße und verläuft nach Süden über den “Hohen Rain” an die Nordgrenze von Tirschenreuth bis zur Sternwarte.

Der letzte Kilometer führt in die Kreisstadt, weiter hinunter zum Mühlbach und an diesem entlang zum Großparkplatz (488m) westlich der Innenstadt.

 

Neuer Streckenverlauf ab 2021/22:

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.