Alter Herrgott – Tirschenreuth

Vom Stadtwald in die Kreisstadt


KENNZEICHNUNG:
Roter Pfeil links (#050)

STRECKENVERLAUF:
“Alter Herrgott” – Wondreb – Wondrebtal – Kleinklenau – Tirschenreuth

DAUER / LÄNGE:
etwa 4 Stunden; ca. 13 km; Höhenunterschied ca. 220 m


Vom “Alten Herrgott” auf 700m NHN führt der Wanderweg nach Tirschenreuth stetig Richtung Südwesten und beständig bergab durch dem Stadtwald mit seinen versunkenen mittelalterlichen Goldschürfer-Siedlungen. An einer kleinen Kapelle wechselt der Weg in die Felder und erreicht das Dorf Wondreb (523m).

An der Staatsstraße St2174 entlang führt die Markierung durch den Ort, überquert dabei das Flüsschen Wondreb und biegt kurz danach rechts wieder durch die Felder ab. Nach einem kurzen Waldstück führt der Wanderweg leicht ansteigend nach Kleinklenau (563m) am Südhang des Wolfbühls.

Von Kleinklenau in die Kreisstadt Tirschenreuth geht es wieder weiter bergab. Der Weg erreicht das nordöstliche Wohngebiet, durchquert es, überquert die St.-Peter-Straße an einer Fußgängerampel und führt hinunter an den Mühlbach, dem er bis zum Großparkplatz (488m) am westlichen Rand der Innenstadt folgt.

 

Neuer Streckenverlauf ab 2021/22:

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.